Matthias Seestern-Pauly

Bundesfreiwilligendienst beim THW

Das Technische Hilfswerk (THW) bietet ab Herbst 2019 jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst-Plätze an. Damit können sich junge wie auch ältere Menschen bei der ehrenamtlich geprägten Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes engagieren.

Der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) begrüßt dies: „Auf die Freiwilligen warten zahlreiche Aufgaben, die alle einen Beitrag zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung leisten. Zudem ist der Bundesfreiwilligendienst eine tolle Gelegenheit, einen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Ich freue mich deshalb sehr, dass der BFD beim THW ab Herbst weiter ausgebaut wird.“

Interessenten am Bundesfreiwilligendienst im THW können sich unter www.entdecke-bufdi.de näher informieren.