Matthias Seestern-Pauly

Seestern-Pauly besucht am EU-Projekttag Gymnasium Bad Iburg

Der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) hat am diesjährigen EU-Projekttag das Gymnasium Bad Iburg besucht.

Seestern-Pauly: „Die Europäische Union bietet jungen Menschen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Nicht nur der Brexit zeigt, dass sie trotzdem vielerorts in Frage gestellt wird. Wir müssen uns deshalb klar zu ihr bekennen. Der EU-Projekttag ist daher eine tolle Gelegenheit, das Bewusstsein für die EU bei Schülerinnen und Schülern zu stärken.“

Seit 2007 sind Politikerinnen und Politiker dazu aufgerufen, am EU-Projekttag mit Kindern und Jugendlichen über die Europäische Union zu sprechen. Jungen Menschen soll so die EU näher gebracht werden, um das Interesse für die europäische Idee zu wecken.

„Die Schülerinnen und Schüler sind politisch interessiert wie lange nicht mehr. Sie wollen wirklich was verändern. Als Freier Demokrat bin ich der Überzeugung, dass wir ihnen zuhören müssen. Denn Politik geht nur mit den Menschen, nicht über sie hinweg“, so der kinder- und jugendpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion abschließend.