Matthias Seestern-Pauly

Seestern-Pauly besucht Verkehrswacht Georgsmarienhütte

Am vergangenen Dienstag war der lokale Bundestagsabgeordnete Matthias Seestern-Pauly (FDP) zu Gast bei der Verkehrswacht in Georgsmarienhütte.

Bei seinem Besuch konnte er sich über die vielfältige Arbeit vor Ort informieren. „Die Verkehrswacht hat gerade für unseren Nachwuchs tolle Projekte, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen“, freut sich der kinder- und jugendpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Geschäftsführer Claus Jürgen Mertens stellte Seestern-Pauly die verschiedenen Projekte der Verkehrswacht vor. So werden Kinder unter anderem durch Aktionstage in Kindertageseinrichtungen in Stadt und Landkreis für die Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisiert. Außerdem gibt es für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 ein Projekt, das über die Ablenkung, beispielsweise durch Handys, informiert. Auch außerhalb von Schulen wird zudem über die Gefahren von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr aufgeklärt.

„Kinder und Jugendliche sind sich mancher Gefahren häufig nicht bewusst. Gerade in der heutigen Zeit werden sie aber durch immer mehr Einflüsse abgelenkt. Die Arbeit der Verkehrswacht ist ein wichtiger Baustein, um die Sicherheit aller auf unseren Straßen zu erhöhen, damit die Anzahl der Unfälle weiter sinkt“, so Seestern-Pauly abschließend.